Herzchirurgie

Minimal-invasiver Ansatz

Unse­re Kom­pe­ten­zen sind die Bypass-Ope­ra­ti­on, der Aor­ten­klap­pen­er­satz und die Mitral­klap­pen-Rekon­struk­ti­on. Unser Schwer­punkt liegt, wenn immer mög­lich, auf der mini­mal-inva­si­ven Herz­chir­ur­gie. Bei mini­mal­in­va­si­ven Herz­ope­ra­tio­nen füh­ren die Chir­ur­gen eine Herz­ope­ra­ti­on durch klei­ne Ein­schnit­te – als Alter­na­ti­ve zu offe­nen Ope­ra­ti­on – durch.

Sprech­stun­den-Ter­mi­ne

Bypass-Operation

Die koro­na­re Herz­krank­heit zählt zu den häu­figs­ten Erkran­kun­gen in der Herz-Kreis­lauf-Medi­zin. Sie bezeich­net eine Ver­en­gung oder gar einen Ver­schluss der Herz­kranz­ge­fäs­se, wodurch Tei­le des Her­zens zu wenig oder gar kein Blut erhal­ten. Die Fol­gen kön­nen eine Angi­na pec­to­ris, ein Herz­in­farkt oder gar ein Herz-Kreis­lauf-Still­stand sein. Ver­eng­te oder ver­stopf­te Herz­kranz­ge­fäss­ab­schnit­te wer­den durch eine Bypass-Ope­ra­ti­on wie­der opti­mal durch­blu­tet, indem die betrof­fe­nen Gefäs­se über­brückt wer­den.

Bypass-Ope­ra­ti­on

Aortenklappenersatz

Der Aor­ten­klap­pen­er­satz wird meis­tens bei schwe­rer Aor­ten­klap­pens­teno­se ange­wen­det. Bei der mini­mal-inva­si­ven Metho­de wird der Brust­korb nicht geöff­net. Die­se Ope­ra­ti­on wird immer mit Ver­wen­dung der Herz-Lun­gen-Maschi­ne und mit Still­le­gen des Her­zens durch­ge­führt. Über die eröff­ne­te Aor­ta wird in den Aor­ten­klap­pen­ring eine neue Herz­klap­pe (Klap­pen­pro­the­se) ein­ge­näht, nach­dem die erkrank­te Aor­ten­klap­pe chir­ur­gisch ent­fernt wur­de. Alter­na­tiv ist ein TAVI vor­ge­hen mög­lich.

Aor­ten­klap­pen­er­satz

Mitralklappen-Rekonstruktion

Die Mitral­klap­pe besitzt die Funk­ti­on eines Ven­tils zwi­schen lin­kem Vor­hof und lin­ker Herz­kam­mer, die ermög­licht, dass das Blut nur aus dem Vor­hof in Rich­tung Kam­mer flies­sen kann und nicht umge­kehrt. Nur das opti­ma­le Zusam­men­spiel von Segel, Auf­hän­gung der Segel im Klap­pen­ring, Seh­nen­fä­den und Papil­l­ar­mus­keln gewähr­leis­tet Öff­nung und Schluss der Mitral­klap­pe. Wenn die­se undicht wird ist die Mitral­klap­pen­re­kon­struk­ti­on das Mit­tel der Wahl um die Klap­pen­funk­ti­on wie­der­her­zu­stel­len.

Mitral­klap­pen-Rekon­struk­ti­on